Als ich meine Weiterbildung an der Universität in Bern antrat (MAS REST Unibe), begeisterte mich das Dentalmikroskop von Anfang an. Seit da her ist für mich das Mikroskop ein nicht mehr weg zu denkendes Instrument in meiner zahnärztlichen Tätigkeit. Während meiner dreijährigen MAS Ausbildung konnte ich alle nötigen Fertigkeiten üben und verfeinern. Auch in der auf Wurzelbehandlungen spezialisierten Praxis in Bern, in der ich seit 2008 angestellt bin, gehört das Mikroskop seit langem zur Standardausrüstung (Praxis Dr. med. dent. Suter).

Auch in Aegerten haben wir nun ein Mikroskop – für mich ein Hilfsmittel, um dem Zeitalter der minimalinvasiven Techniken Rechnung zu tragen.

 

Sicht durch das Mikroskop - einige Bilder